Auszeichnung der Loewe-Stiftung mit dem Ausbildungs- und Innovationspreis

Allgemeines, Newsletter, Pressemitteilungen, Stiftung

Den Ausbildungs- und Innovationspreis der Stiftung des Arbeitgeberverbandes erhielt die Loewe-Stiftung aus Lüneburg. (v.l.) AV-Stiftungsvorstand Bernd Wiechel, Vorstandsvorsitzender der Loewe-Stiftung Dr. Stefan Porwol, Geschäftsführerin der Loewe-Stiftung Katja Puhlmann und AV-Stiftungsrat Markus Meyer.

Der diesjährige Ausbildungs- und Innovationspreis des Arbeitgeberverbandes Lüneburg-Nordostniedersachsen ging an die Johann und Erika-Loewe-Stiftung. Seit 1976 werden dort seelisch kranke Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben begleitet. Neben der pflegerischen Betreuung geben vor allem alltagsnahe Strukturen den Betroffenen Halt, darunter auch die Möglichkeit der Beschäftigung in verschiedenen Berufssparten, aus denen sich im Laufe der Zeit lukrative Geschäftsfelder entwickelt haben. Laudator Prof. Dr. Hartwig Donner honorierte diese besondere Allianz zwischen sozialem Handeln und unternehmerischem Denken als Alleinstellungsmerkmal der Einrichtung. Beispielhaft nannte er auch das Engagement als Ausbildungsbetrieb, das sich gleichermaßen an psychisch Kranke wie auch an nicht beeinträchtigte Menschen richtet. Der Stiftungsrat des Arbeitgeberverbandes Lüneburg-Nordostniedersachsen würdigte den Einsatz des gesamten Teams mit dem mit 3.000 € dotierten Preis.  Dr. Stefan Porwoll, Vorstandsvorsitzender der Loewe-Stiftung und die Geschäftsführerin Katja Puhlmann, nahmen diesen vor  geladenen Gästen von Markus Meyer, Stiftungsratsvorsitzender des Arbeitgeberverbandes, entgegen.

Zur Runde der Finalisten gehörten fünf weitere Unternehmen aus Stadt und Landkreis, die sich beispielhaft in der betrieblichen Ausbildung oder in der Entwicklung technischer Innovationen engagieren: der Förderverein des Umweltbildungszentrums SCHUBZ e.V., Rudolf Peters Landhandel Winsen, die Steuerberatungsgesellschaft Bittrich & Bittrich, das Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen und Stimbekhof sowie WERKHAUS Design & Produktion GmbH

 

 

 

 

 

Frank Corleis nahm die Anerkennungsurkunde für das SCHUBZ entgegen.

SCHUBZ

Der Förderverein des Umweltbildungszentrums SCHUBZ e.V. Lüneburg wurde 1989 als Ausleihstelle für schulbiologische Objekte gegründet. 2016 ist ein Partnerzentrum in Rumänien entstanden, in Ochtmissen entwickelte sich der Arche parallel zu einem Lern- und Erlebnisort. 40 Mitarbeiter sind heute im SCHUBZ tätig, allein in 2018 konnten rund 15.000 Kinder und Jugendliche an 800 umweltpädagogischen Angeboten teilnehmen.

 

 

 

Über die Auszeichnung freute sich Mereike Brackelmann von Rudolf Peters Landhandel.

Rudolf Peters Landhandel

Aus dem ursprünglichen familiengeführten Kartoffelhandel entwickelte sich das Winsener Familienunternehmen Rudolf Peters Landhandel GmbH & Co. KG. Heute agiert das Familienunternehmen von 21 Standorten aus und beschäftigt 185 Mitarbeiter, davon 14 Auszubildende. Die Ausbildung und die regelmäßige Weiterbildung nehmen eine zentrale Stelle ein.

 

 

 

 

Bernd Stolte nahm die Anerkennung stellvertretend für das Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen entgegen.

Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen

Sowohl das Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen (Sodersdorf) als auch der Stimbekhof (Bispingen) beherbergen ein spezialisiertes Tagungshotel, ein Trainingsinstitut, eine Eventagentur sowie ein Restaurant unter einem Dach. Gründer und Unternehmer Philip von Stumm ist es gelungen, mit seinem Konzept zu den umsatzstärksten Hotels Deutschlands zu gehören. Derzeit sind dort 49 Mitarbeiter und elf Auszubildende beschäftigt.

 

 

 

 

Steuerberatungsgesellschaft Bittrich & Bittrich

Die Lüneburger Steuerberatungsgesellschaft Bittrich & Bittrich machte durch eine konsequente Digitalisierung der Kommunikations- und Unternehmensprozesse auf sich aufmerksam. Eigens entwickelte Programme und Hardware ermöglichen einen reibungslosen und transparenten Austausch von Dokumenten. Die Entwicklung und Fortbildung der 43 Mitarbeiter und sieben Auszubildenden werden maßgeblich durch das interne Talentmanagement gefördert.

 

WERKHAUS Design & Produktion

Die neue Produktlinie der WERKHAUS Design & Produktion GmbH (Bad Bodenteich) umfasst nachhaltige Outdoor-Möbel und Einrichtungsgegenstände wie Gartenmöbel, Hochbeete und eine moderne Sauna. Derzeit beschäftigt das Unternehmen, das sich mit seinen innovativen und vielfach ausgezeichneten Stecksystemen einen Namen machte, 171 Mitarbeiter, davon 16 Auszubildende.